Fachlagerist/-in & Fachkraft für Lagerlogistik

Die Fachkraft für Lagerlogistik leistet als Glied in der Kette der Distributionslogistik einen wesentlichen Beitrag zur Kundenzufriedenheit. Grundlage dafür ist die fundierte Ausbildung im Materialfluss, in Beschaffung und Lagerung, das Handling sowie der ordnungsgemäße Einsatz und die Pflege der Arbeitsmittel, Anlagen und Geräte. Der Brandschutz und die Unfallverhütungsvorschriften, sowie die geltenden Regelungen zum Umweltschutz sind dabei zu beachten.

Die Ausbildung erfüllt alle Anforderungen vom klassischen Lagerwesen bis hin zur neuesten Lagertechnologie. Die dazu benötigte arbeitsplatzbezogene und standardisierte Software wird in der Ausbildung vermittelt. Neben kaufmännischen Kenntnissen ist technisches Verständnis und informationstechnisches Wissen erforderlich und Ausbildungsinhalt. Die Fachkraft für Lagerlogistik lernt, bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mitzuwirken und Abweichungen zu kontrollieren. Neben den handwerklichen Grundkenntnissen, Kommissionieren und Verpacken, wird das Ermitteln und Anwenden von Lagerkennzahlen vermittelt. Der Umgang mit fremdsprachigen Fachausdrücken und die Bearbeitung fremdsprachiger Formulare gehören ebenso zur Ausbildung wie das fachspezifische Kommunizieren.

Die Ausbildung ist zweistufig angelegt: Nach zwei Jahren legen die Auszubildenden bereits eine erste Abschlussprüfung als Fachlagerist ab. Nach erfolgreichem Abschluss wird die Ausbildung fortgesetzt und führt nach einem weiteren Jahr zum Abschluss als Fachkraft für Lagerlogistik.

Gefragt sind: Teamfähigkeit, Umsicht und Zuverlässigkeit, Verständnis für zusammenhängende Prozesse sowie Augenmaß und Genauigkeit.

Voraussetzungen:

Guter Hauptschulabschluss, gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch.

Dauer:

Fachlagerist/-in: 2 Jahre

Fachkraft für Lagerlogistik: 3 Jahre

Kaufmännische Berufe

Edith Edelmann

Personalwesen
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)

06452 70-2499 Email senden
Edith_Edelmann_312_350px.jpg