Betriebswirtschaft, Fachrichtung Mittelstandsmanagement

Was ist Mittelstandsmanagement?

Der duale Studiengang Mittelstandsmanagement basiert auf dem Studiengang Betriebswirtschaftslehre / Business Administration. Die theoretischen Inhalte des Studiums sind speziell auf mittelständische Unternehmen abgestimmt.

Das Studium

Durch die Studieninhalte und die Praxisphasen im Unternehmen lernen die Absolventen nahezu alle kaufmännischen Fachbereiche des Unternehmens kennen. Dabei wechseln Theoriephasen an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) mit Praxisphasen im Unternehmen ab.

Das Studium befähigt die Absolventen durch wissenschaftliches Arbeiten sowie durch die praktische Ausbildung im Unternehmen:

  • sich gezielt in unterschiedliche betriebswirtschaftliche Themen hineinzudenken
  • betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen selbstständig und zielorientiert unter Anwendung wissenschaftlicher und praktischer Erkenntnisse und Methoden zubearbeiten
  • anspruchsvolle betriebswirtschaftliche Projekte zu leiten und umzusetzen

Studieninhalte sind:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Recht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik für Betriebswirte
  • Wirtschaftsinformatik
  • Englisch
  • Rechnungswesen, Controlling
  • Marketing
  • Statistik
  • Methoden- und Sozialkompetenz (Projektmanagement, betriebswirtschaftliche Standardsoftware, Kommunikation, Führung usw.)
  • Zwei Wahlfächer

Voraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife, gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch.

Dauer:

7 Semester (3,5 Jahre)

Ausbildungs- bzw. Studienort:

Allendorf und Wetzlar oder Bad Wildungen

Duale Studiengänge

Niklas Püllen

Personalwesen
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)

06452 70-3152 Email senden
Niklas_Puellen_312_350px.jpg