„Deine Heizung ruft den Installateur künftig selbst“

Predictive Maintenance: André Doerfer arbeitet daran, dass vernetzte Klimatechnik die eigene Wartung selbst organisiert.

Der technische Dienst hat's schwer. Er muss immer antreten, wenn eine Heizanlage nicht funktioniert und kriegt den Ärger des Kunden ab, wenn der im Winter in einer kalten Wohnung sitzt. Dankbarkeit begegnet ihm eher selten. Die Arbeit von André Doerfer könnte dazu führen, die Arbeit des technischen Dienstes angenehmer zu machen. André arbeitet an einem Service, der bei Viessmann „predictive maintenance“ heißt – vorausschauende Wartung. Die Vision: Die Heizung meldet sich von selbst, bevor sie ausfällt und der technische Dienst greift ein, bevor sich der Kunde über eine Störung ärgern muss. „Die Idee finde ich megageil,“ sagt André, „da brenne ich für.“

Heterogenes Team, homogen positive Stimmung

André ist seit Anfang des Jahres bei der Viessmann-Tochter VC/O, die für den traditionsreichen Klimatechnikhersteller neue Geschäftsfelder für die digitale Welt entwickelt. Der 39-Jährige „Head of Digital Products“ macht den Eindruck, als wäre er beruflich an der Stelle angekommen, an der er immer schon sein wollte. „Bei VC/O denken und arbeiten wir wie ein Start-up. Lockere Atmosphäre, flache Hierarchien, die Türen stehen immer offen. Andererseits haben wir ein großes, finanzstarkes Unternehmen mit mehr als 100 Jahren Erfahrung im Hintergrund“, sagt André. Die Mischung führe zu einer einzigartigen Atmosphäre. „Das Engagement, die Dynamik und der Umgang miteinander sind herausragend positiv. Ich habe noch nie so ein heterogenes Team mit einer so homogen positiven Stimmung erlebt,“ erzählt André, der nach seinem BWL-Studium mit Marketing-Schwerpunkt bei einem großen Mobilitäts-Dienstleister und einem mittelständischen Medizintechnik-Hersteller gearbeitet hat.

Woran merkt man, dass „die Mitarbeiter bei Viessmann im Mittelpunkt stehen“, wie André es formuliert? Als ein Beispiel nennt er das Format „State of the Nation“. In diesem Videoformat stellen sich Entscheidungsträger der Leitungsebene regelmäßig den Fragen, die Mitarbeiter weltweit über die Website sli.do stellen und voten. Und bei VC/O wird mit dem Tool „All Hands“ wöchentlich die Stimmung unter den Kollegen ermittelt. „Es wird nicht nur gefragt, sondern auch reagiert“, betont André. „Zum Beispiel sind wir so schnell gewachsen, dass es zu eng wurde und ein Teil des Teams in einen Coworking Space umgezogen ist. Das hat zwar das Platzproblem gelöst, dafür fehlt der enge Austausch mit den Kollegen. Daher freuen wir uns alle darauf, nächstes Jahr in den Maschinenraum umzuziehen, den Coworking-Space, den Viessmann nächstes Jahr eröffnet.”

In Zukunft soll keine Heizung mehr ausfallen

Lösungen finden muss André auch für sein Lieblingsthema predictive maintenance. Die Voraussetzung für vorausschauende Wartung sind intelligente, vernetzte Systeme. Die Geräte von Viessmann sind immer besser vernetzt. Früher musste beispielsweise die Box, mit Hilfe derer sich die Anlage mit dem Internet verbindet, vom Installateur eingerichtet werden. „Das dauerte eine Weile und viele Installateure haben sich die Zeit nicht genommen“, berichtet André. Die neueste Heizkessel-Generation verbindet sich automatisch mit dem Internet. Wenn Leistungsprobleme auftauchen, sendet das Gerät eine Störungsmeldung, bevor der Kunde etwas davon mitbekommt. Bei Viessmann entwickeln sie jetzt den Workflow dafür, dass auf Störungsmeldungen schnell und richtig reagiert wird. In Zukunft soll so verhindert werden, dass überhaupt noch eine Heizung oder Klimaanlage ausfällt.

Auch andere Dienstleistungen werden durch die vernetzte Technik jetzt möglich. Zum Beispiel individualisiertes Raumklima: „Wenn wir wissen, wer in einem Gebäude welche Räume wann nutzt, können wir mit intelligenter Technik das Klima für jeden Raum optimieren“, sagt André. „Damit sparen wir nicht nur Heiz- und Kühlkosten für den Nutzer, sondern tun auch etwas gegen die Klimaerwärmung, da wir eine Menge C02 einsparen.“

Jobs in diesem Team

Derzeit sind 0 Jobs in diesem Team verfügbar.

Jobtitel

Abteilung

Ort

Vertragstyp

Firma

Empfohlene Artikel

Product & Design

Du interessierst Dich für einen Job im Digital Products Team oder hast Fragen an André?